Kassandra

Christa Wolf
1983

In vier Vorlesungen beschreibt Christa Wolf, wie sie sich der Figur der Kassandra nähert. In der nachfolgenden Erzählung entwirft sie ihre Version und läßt Kassandra als Gefangene im Angesicht des Todes ihr Leben erinnern.

Aufbau – Verlag Berlin und Weimar 1983

Dieser Beitrag wurde unter Literatur, Mythenrezeption abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>