Schlagwort-Archive: Elektra

Elektra, Tochter des Agamemnon und der Klytaimnestra, Schwester der Iphigeneia und des Orestes, rettete diesen nach ihres Vaters Ermordung nach Phokis, half ihm bei dem Rachewerk an Aigisthos und Klytaimnestra, vermählte sich mit Pylades.
(Kleines Konversationslexikon Brockhaus 1911)


Beispiele der Rezeption:


Elektra

Hugo von Hofmannsthal 1903 Drama. Die mythische Figur Elektra lehnt sich gegen ihre Familie auf. In Berlin uraufgeführt.

Veröffentlicht unter Literatur, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Elektra

Richard Strauss 1909 Symphonieoper. Libretto von Hugo v. Hofmannsthal. In der Dresdner Hofoper uraufgeführt.

Veröffentlicht unter Musik, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Elektra

Gerhart Hauptmann 1944 Teil 3 der Atriden-Tetralogie. Versdrama, Tragödie. 1947 in Berlin uraufgeführt.

Veröffentlicht unter Literatur, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Elektra

Sophokles 410 v. Chr. Tragödie: Elektra und Orestes rächen den Mord an ihrem Vater Agamemnon durch ihre Mutter Klytaimnestra und deren Liebhaber Aigisthos. Uraufführung 413 v. Chr. in Athen.

Veröffentlicht unter Literatur, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Trauer muss Elektra tragen

Eugene O´Neill 1931 Trilogie (Mourning becomes Electra) 1. Heimkehr (Homecoming) 2. Die Gejagten (The Hunted) 3. Die Verfluchten (The Cursed) Adaption der Orestie des Aischylos im Amerika des 19. Jahrhunderts

Veröffentlicht unter Literatur, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Fliegen

Jean-Paul Sartre 1943 existentialistisches Drama um Freiheit und Widerstand

Veröffentlicht unter Literatur, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar