Schlagwort-Archive: Kassandra

Kassandra, Tochter des Priamos und der Hekabe, ward von Apollo mit der Gabe der Weissagung beschenkt, aber, weil sie seine Liebe nicht erwiderte, dadurch bestraft, daß ihr niemand glaubte, kam als Sklavin Agamemnons nach Mykene und wurde von Klytaemnestra ermordet.
(Kleines Konversationslexikon Brockhaus 1911)


Beispiele der Rezeption:


Kassandra oder die Welt als Ende der Vorstellung

Kevin Rittberger 2008 Der Autor Kevin Rittberger erzählt in seinem Stück »Kassandra oder Die Welt als Ende der Vorstellung« die tragische Geschichte der Flucht einer afrikanischen Frau nach Europa und stellt zugleich infrage, dass wir überhaupt die Möglichkeit haben, davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Das Kassandramal

Tschingis Aitmatow 1994 Auf der Stirn schwangerer Frauen taucht das Kassandramal auf, ein Zeichen der ungeborenen Babys, ob sie in diese Welt geboren werden wollen oder nicht. Panik breitet sich aus und die Diskussion, dem Wunsch der ungeborenen Kinder nachzugeben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kassandra

Christa Wolf 1983 In vier Vorlesungen beschreibt Christa Wolf, wie sie sich der Figur der Kassandra nähert. In der nachfolgenden Erzählung entwirft sie ihre Version und läßt Kassandra als Gefangene im Angesicht des Todes ihr Leben erinnern. Aufbau – Verlag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Twelve Monkeys

Terry Gilliam 1995 Das Kassandra-Motiv, also die Gabe, die Zukunft zu kennen, gepaart mit dem Fluch, nicht gehört zu werden, durchzieht den Film 12 Monkeys von Terry Gilliam (1995) in mehreren Ebenen: der Zeitreisende Cole landet wegen seines Zukunftswissens im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar