Schlagwort-Archive: Odysseus

Odysseus (lat. Ulixes), Hauptgestalt der troischen Sage und der Homerischen Gedichte. O. war Sohn des Laërtes, Gemahl der Penelope, Vater des Telemachus, König von Ithaka, tapferer, schlauer und gewandter Held vor Troja, seine 10 jähr. Irrfahrten nach Trojas Fall, seine Heimkehr und seine Besiegung der 100 Freier, welche während seiner Abwesenheit seine Gattin bedrängt hatten, bilden den Gegenstand von Homers Odyssee.
(Kleines Konversationslexikon Brockhaus 1911)


Beispiele der Rezeption:


O Brother, Where Art Thou? – Eine Mississippi Odyssee

Ethan Coen + Joel Coen 2000 Geflohene Häftlinge auf Irrfahrt durch den Südwesten Amerikas in den 1930er Jahren. Sirenen verführen, Zyklopen und weitere Figuren mit mythischen Anklängen machen Ulysses und seinen Gefährten das Leben schwer. Und Penny (Penelope) will nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Odyssey Dawn

US-Army 2011 Bezeichnung für den amerikanischen Anteil am internationalen Militäreinsatz in Libyen 2011 zur Durchsetzung einer Flugverbotszone und zum Schutz der libyschen Zivilbevölkerung.

Veröffentlicht unter Mythenrezeption, sonstige | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Odysseus und Sirene

Max Beckmann 1933

Veröffentlicht unter bildende Kunst, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Odysseus und Calypso

Max Beckmann 1943

Veröffentlicht unter bildende Kunst, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine ganz gewöhnliche Ehe

Inge Merkel 1987 Eine ganz gewöhnliche Ehe – Odysseus und Penelope Roman der österreichischen Altphilologin Inge Merkel. Die alte Geschichte vom listenreichen Odysseus und der geduldigen Warterin Penelope. Köstlich und lebensklug und prall erzählt. 1987 Residenz Verlag, Salzburg und Wien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ulysses

James Joyce 1919 Ulysses gilt als der bedeutendste Roman des irischen Schriftstellers James Joyce und als richtungsweisend für den modernen Roman. Er entstand zwischen 1914 und 1921. Auszüge erschienen ab 1918 in mehreren Teilen zuerst in der amerikanischen Zeitschrift Little … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar