Schlagwort-Archive: Orest

Orestes, Sohn des Agamemnon und der Klytaimnestra, rächte den ermordeten Vater an seiner Mutter und deren Buhlen Aigisthos, versöhnte die ihn deswegen verfolgenden rächenden Erinnyen, indem er auf Rat des Apollon mit seinem Freunde Pylades sich aufmachte, das Bild der Artemis bei den Tauriern zu holen, wo er seine Schwester Iphigeneia als Priesterin antraf. Der Freundschaftsbund zwischen O. und Pylades ist sprichwörtlich geworden.
(Kleines Konversationslexikon Brockhaus 1911)


Beispiele der Rezeption:


Notizen für eine afrikanische Orestie

Pier Paolo Pasolini 1969 Dokumentarfilm (Appunti per una orestiade africana) Pier Paolo Pasolini unternimmt den Versuch, Aischylos Orestie ins moderne Afrika zu verlegen, da er Parallelen zwischen der antiken Sage und dem Schicksal Afrikas sieht: Afrika ist am gleichen Wendepunkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Orestie

Aischylos -458 Sieger-Trilogie der Dionysien 458 v. Chr. in Athen einzige erhaltene antike griechische Trilogie Teile: Agamemnon, Die Grabesspenderinnen, Die Eumeniden Der Vater Agamemnon opfert seine Tochter Iphigenie. Die Mutter Klytaimnestra tötet deshalb ihren Mann Agamemnon und dessen Geliebte Kassandra. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Fliegen

Jean-Paul Sartre 1943 existentialistisches Drama um Freiheit und Widerstand

Veröffentlicht unter Literatur, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Oreste

Georg Friedrich Händel 1734 Pasticcio-Oper in drei Akten von Georg Friedrich Händel Libretto von Giovanni Gualberto Barlocci Uraufführung im Dezember 1734 (London, Covent Garden Theatre)

Veröffentlicht unter Musik, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Orestes

Euripides -408

Veröffentlicht unter Literatur, Mythenrezeption | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar